CORONA-INFOS


Die Corona-Pandemie hinterlässt etliche Spuren in der 24. Queersicht-Ausgabe. Hier sind die wichtigsten Infos. Die aktuellsten Infos findest du hier auf unserer Website. Die Änderungen bei den Rahmenveranstaltungen findest du bei den entsprechenden Anlässen.

PROGRAMM: Wir können in den Kinos weniger Filme zeigen, damit zwischen zwei Vorstellungen genügend Zeit für die Reinigung bleibt. Zudem ist die Anzahl Plätze limitiert. Einige Filme (inkl. Kurzfilme) zeigen wir deshalb drei- statt nur zweimal. Beides führt zu einem kleineren Programm als in den vergangenen Jahren. Dafür gibt’s am Freitag und Samstag eine Nachtvorstellung.

VORVERKAUF: Kaufe deine Tickets unbedingt im Vorverkauf auf eventfrog.ch. WICHTIG: Tickets werden dieses Jahr, wo möglich, sitzplatzgenau verkauft. Das System fügt automatisch einen Platz zwischen dir (oder deiner Gruppe) und den nächsten Menschen ein. Entsprechend können Gruppen nur dann zusammensitzen, wenn die Tickets in der gleichen Transaktion gekauft werden (siehe auch Contact Tracing).

ABENDKASSE: Dieses Jahr garantieren wir keine Tickets an der Abendkasse. Es werden nur die restlichen Tickets aus dem online Vorverkauf angeboten. Der Vorverkauf auf eventfrog.ch ist bis 30 Minuten vor Filmbeginn offen.

RÜCKERSTATTUNGEN: Sollten wir Queersicht absagen müssen, erhältst du dein Geld für gekaufte Tickets zurück oder du kannst uns das Geld als Spende überlassen. Falls du in Quarantäne gehen musst, dich krank fühlst oder sogar krank bist, kannst du bis 1 Stunde vor Filmbeginn eine Rückerstattung auslösen. Du erhältst den Ticketpreis, nicht aber die Vorverkaufsgebühr zurück. Fülle dazu einfach hier das Formular aus.

CONTACT TRACING: Wir müssen eine Besucher*innen-Liste für den Fall einer Ansteckung führen. Im Vorverkauf musst du für jedes Ticket, das du kaufst, die vom Kanton Bern verlangten Angaben machen. Wenn du dein Ticket an der Abendkasse kaufst, musst du uns diese Angaben vor Ort bekannt geben. Wir empfehlen dir, dich auf http://app.corona-buck.ch/, der App der Berner Bar und Club Kommission, zu registrieren. Die Erfassung deiner Daten an der Kasse wird so für alle einfacher und der Datenschutz ist sichergestellt, denn wir erhalten deine Angaben nur, wenn ein COVID-Fall auftauchen sollte.

In den Kinos gelten die jeweiligen Schutzkonzepte. Wegen der Sicherheitsabstände musst du allenfalls vor dem Kino warten. Wir geben uns Mühe, den Einlass jeweils so schnell wie möglich durchzuführen, um dir eine Unterkühlung zu ersparen.