Voguing
Workshop & Party

You fake it to make it – damit brachte Archie Burnett auf den Punkt, was Voguing sein kann.
Eckige, lineare Bewegungen und Posen, die an die grossen Topmodels erinnern. Voguing ist expressiv und gibt uns die Möglichkeit, alles zu sein, was wir wollen. In den 80er-Jahren vor allem in Harlem in der Ballroom- und Gay-Szene entstanden und durch Madonnas Song Vogue sowie den legendären Film Paris is burning einem breiten Publikum zugänglich gemacht, erfreut sich das Voguing heute einer Popularität, die weit über die Gay-Szene hinausgeht.
25 Jahre nach Paris is burning verschafft uns in diesem Jahr Kiki tiefe Einblicke in die Ballrooms der Szene. Auch die Kings, Queens & In-Betweens lassen uns innerlich unsere eigenen Posen einnehmen. Warum sich nicht in einen Fummel schmeissen, sich einen Bart ins Gesicht kleben, die Feder auf den Kopf setzen und herausfinden, welche Talente und Persönlichkeiten in uns schlummern?
Auf zu unserem Voguing Workshop, bei dem Du mehr als nur die Sau rauslassen kannst. Erfinde Dich neu und sei alles, nur nicht gewöhnlich. Mache das Leben zum Ballroom und geniesse die Freiheit, alles tun zu können, wonach Dir der Sinn steht.

04.11. | 20:00
Workshop Voguing
Hauptsitz im PROGR
Eintritt frei, Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich (der Schnellere ist der Gschwindere...)
Kursleitung: Tamara (Companie TeKi TeKua)   www.teki-tekua.ch

04.11. | 22:00
Party Voguing mit Dr Minx   soundcloud.com/dr_minx
Lounge, Kulturpunkt im PROGR
Eintritt frei

More in this category: « Party-de Dragshow »